Konditionen

Liefer- und Zahlungsbedingungen

Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist, hat die Zahlung binnen 21 Tage nach Lieferung und Rechnungsstellung ohne Skontoabzüge durch Überweisung auf das auf der Rechnung angegebene Konto zu erfolgen. Internationale Zahlungen sind per Überweisung und für den Empfänger gebührenfrei vorzunehmen, z.B. per IBAN.

Bei Sonderanfertigungen oder sehr hohem Auftragsumfang erwarten wir wahlweise Vorauskasse oder eine Zahlungsgarantie Ihrer Bank an unsere Bank (Sparkasse Detmold) auf erste Anforderung nach Liefereingang und nach Ablauf der normalen Zahlungsfrist.

 

Gewährleistung:

Die Gewährleistungsdauer beträgt für alle Teile 2 Jahre ab Anlieferung. Sie beschränkt sich auf die Lieferung reparierter oder ersetzter Teile frei Kunde ohne Einbau/Ausbau etc.  Schäden durch Überlast oder gravierende Überspannung (bei Blitzschlag) bei elektrischen Bauteilen oder durch Überschreiten des maximalen Betriebsdrucks oder durch Einfrieren bei Wärmetauschern oder Pumpengruppen (z.B. infolge unzureichendem Frostschutz im Solekreislauf) fallen nicht unter die Gewährleistung.

Bei elektronischen Bauteilen (z.B. Solepumpen-Reglern), welche steckerfertig verdrahtet zur Plug-and-Play-Installation ausgeliefert werden,  erlischt die Gewährleistung, wenn diese kundenseitig manipuliert weden, indem ihre Gehäuse geöffnet und z.B. Verdrahtungen entfernt oder geändert oder kundenseitig die inneren Kalibrier- und Regelelemente verstellt werden oder die aufgespielte Software manipuliert wird.

Bitte denken Sie daran: Solekreisläufe müssen (wie ein Autokühler) mit soviel Frostschutzmittel befüllt sein, dass die Sole auch bei der kältesten vorübergehend anzunehmenden Außenlufttemperatur nicht gefrieren kann.  Bei der Wahl Ihres Frostschutzmittels beachten Sie bitte die Anforderungen Ihrer unteren Wasserbehörde.

Im Streitfall gilt deutsches Recht und ist Detmold Gerichtsstand, sofern nicht schriftlich abweichendes vereinbart  oder durch vorrangiges Recht anderes vorgeschrieben ist.  Zum Glück hatten wir noch nie mit unseren Kunden Streite, die vor andere Gerichte als vor Mahngerichte (wegen Zahlungsverzug…) geführt hätten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.